IG Qualitätslabel 2018-2021
19.01

Übersicht Anlässe Januar - Mai 2021

Die Liste über abgesagte Anlässe wird von uns laufend aktualisiert.

15.01

Coronanews - neue Verhaltensregeln

Wir wünschen euch gute Gesundheit und hoffen auf baldige "Normalität"...

STV-News:

Liebe Turnerinnen und Turner

Der Bundesrat hat an seiner Medienkonferenz vom 13. Januar 2021 bekannt gegeben, dass die bestehenden Vorgaben und Auflagen für den Sport bis am 28. Februar 2021 verlängert werden. Die Ausnahmen für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sowie im Leistungssport bleiben bestehen. Die aktuellen Schutzkonzepte im Turnen behalten somit ihre Gültigkeit. Aufgrund der aktuellen Lage müssen jedoch die Frühlingsjugendlager des STV und die Aufstiegsrunde U20 im Korbball abgesagt werden.

Der Bundesrat hat am 13. Januar 2021 bekannt gegeben, dass er weitere Verschärfungen gegen das Corona-Virus beschlossen hat. Für den Sport bleiben die aktuellen Vorgaben und Ausnahmen bestehen und werden bis am 28. Februar 2021 verlängert.

 
Sportanlagen geschlossen

Alle Sportanlagen müssen bis am 28. Februar 2021 geschlossen bleiben. Weiterhin darf im Freien Sport in Gruppen bis maximal fünf Personen getrieben werden. Sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen vor ihrem 16. Geburtstag sind, mit Ausnahme von Wettkämpfen, weiterhin auch in Sportanlagen erlaubt (es gibt keine Sperrstunden).


Wichtig: Je nach regionaler COVID-Situation haben Kantone die Möglichkeit, Verschärfungen gegenüber den Bundes-Massnahmen zu beschliessen. Bitte beachtet deshalb die kantonalen und regionalen Bestimmungen. Diese können von den nationalen Massnahmen/Empfehlungen abweichen.

Kurse

Bis am 31. März 2020 werden keine STV-Ausbildungen mit Präsenzunterricht angeboten. Wo immer möglich wird die Verlegung von Ausbildungsangeboten ins Internet geprüft.

Absage Frühlingslager und Verschiebung Korbball U20

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der STV entschieden, die vier STV-Jugendlager im Frühling abzusagen. 


Zudem muss die Aufstiegsrunde Korbball Halle Damen/Herren U20 vom 7. März auf den 23. und 24. Oktober 2021 verschoben werden. Die genauen Modalitäten (Durchführungsort, Aufteilung auf die beiden Daten etc.) werden im Verlauf der nächsten Wochen an die Regionen kommuniziert.


12.01

Absage AV 2021

Im Januar 2020 tauchten die ersten Hinweise auf das Coronavirus in China auf. Wir im SGTV konnten dann am 29. Februar die AV in Wil/Bronschhofen noch durchführen; mit ersten Einschränkungen und dem Wissen, dass wir noch Glück hatten mit der Durchführung. Nun, ein Jahr später, ist die Lage der Pandemie wieder/immer noch kritisch. 

Schweren Herzens hat der Vorstand einstimmig beschlossen, die AV vom 27. Februar 2021 in Kriessern abzusagen. Es ist nach wie vor nicht angesagt, eine Veranstaltung dieser Grössenordnung durchzuführen. Zwar sind die Fallzahlen leicht sinkend, andererseits besteht die Unsicherheit, ob sich das mutierte Virus auch in der Schweiz weiter ausbreitet.

 

Die statutarischen Traktanden werden schriftlich durchgeführt. Es wird wie üblich das AV-Büchlein mit den Jahresberichten verschickt. Beigelegt ist dann für alle stimmberechtigen Vereinsvertreter und Ehrenmitglieder das Abstimmungsformular. Alle verdienten Ehrungen werden an der AV 2022 nachgeholt.

 

Wir bedauern diesen Entscheid. Wäre es doch nach diesem Jahr mit wenigen Kontakten sehr erfreulich gewesen, sich zu treffen. Der Schwerpunkt liegt jetzt auf den Turnanlässen 2021, von denen wir hoffen, dass sie durchgeführt werden können.

 

Hubert Lehner
Präsident SGTV

12.01

Übersicht Kurse Januar - April 2021

Die Liste der abgesagten Kurse wird von uns laufend aktualisiert.

27.10

KTF 2021 Benken - Vielen Dank für eure Anmeldung!

Das OK des KTF 2021 Benken und wir als SGTV freuen uns über die zahlreichen Anmeldungen - wir setzen alles daran, den Wettkampf durchzuführen!

www.benken2021.ch

Alle weiteren Informationen erhaltet ihr mit dem obigen Link - wir freuen uns auf euch!

20.10

Kursangebot Leichtathletik

Gerne geben wir euch die Informationen für Wertungsrichter-Kurse STV & SLV Leichtathletik weiter. Vielen Dank für eure Anmeldung!

Anmeldungen bitte direkt an:

Franziska Müller, franziska_balgach(at)bluewin.ch

ODER: Silfriede Marxer, sportservice(at)athletics.li

3.06

Neuste Informationen des STV

Der STV hat in seinen Mitteilungen über die Jahresplanung sowie die neuen Massnahmen/Schutzkonzepte informiert. Gerne geben wir euch diese Information weiter:

der STV schreibt:

Gemäss dem Entscheid des Bundesrats vom 27. Mai 2020 ist der Trainingsbetrieb ab dem 6. Juni, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt. Voraussetzung für die weitere Lockerung der Schutzmassnahmen ist nach wie vor die Erstellung eines Schutzkonzeptes, welches die neusten Bestimmungen erfüllt. Die Schutzkonzepte der Vereine oder Trainingszentren müssen dabei nicht von einer Behörde freigegeben werden, sie müssen jedoch bei Bedarf der Gesundheitsbehörde vorgewiesen werden können.


Neu gelten folgende, übergreifende Grundsätze für den Trainingsbetrieb:

- Symptomfrei ins Training/Wettkampf
- Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
- Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
- Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing)
- Bezeichnung verantwortlicher Person
Damit erfolgt die dritte Etappe der Massnahmenlockerung während der COVID-19-Epidemie. Unter folgendem Link können die neuen Schutzkonzepte für den Breiten- und Spitzensport heruntergeladen werden. Swiss Olympic stellt zudem ein Musterkonzept für Vereine bereit, welches mit geringem Aufwand auf den eigenen Verein adaptiert werden kann. Zudem findet ihr unter diesem Link auch Plakate mit den neusten Vorschriften zum Ausdrucken und Aufhängen.

Wettkämpfe wieder möglich
Ebenfalls zulässig ist neu auch der Wettkampfbetrieb bis 300 Personen. Möglich ist die Durchführung sämtlicher Wettkämpfe mit Ausnahme von Wettkämpfen in Sportaktivitäten, deren Durchführung einen dauernden engen Körperkontakt erfordert. Für Sportaktivitäten kann somit unter Vorbehalt von Schutzkonzepten der Betrieb sowohl im Training wie auch im Wettkampf weitgehend normalisiert werden.

Vereinsumfrage
Zum Monitoring der Umsetzung der Schutzmassnahmen führt der Bundesstab für Bevölkerungsschutz (BABS) in den kommenden Wochen eine Umfrage bei den Vereinen durch, welche per E-Mail an die Vereinspräsidenten versendet wird.

2.05

Informationen zum Schutzkonzept des STV

Der Bundesrat hat diese Woche informiert, dass ab 11. Mai wieder Sport betrieben werden kann. Der Elitesport (Sportler mit Talentkarten) hat auf gestern 1. Mai das Training wieder aufnehmen können.

Die Wiederaufnahme des Sportbetriebes erfolgt unter Wahrung der entsprechenden Schutzkonzepte, die die Verbände zu erstellen haben. Der STV hat gestern Freitag die Schutzkonzepte für Breitensport und Leistungssport veröffentlicht. All diese Schutzkonzepte sind auf der Homepage des STV ersichtlich.

Es ist erfreulich, dass auch im sportlichen Bereich Lockerungen möglich sind. Wir sind alle dankbar, dass wir die Vereinstätigkeit wieder aufnehmen können. 
Bitte studiert das Schutzkonzept sorgfältig.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Sommersaison, verbunden mit dem Wunsch nach gutem Wetter, dass Sport auch draussen möglich wird.

St. Galler Turnverband

Hubert Lehner

Präsident

17.03

Informationen vom STV zum Corona Virus

 17.3.2020 Neuste News des STV

Alle Schweizer Meisterschaften Spitzensport und alle STV-Kurse bis Ende Juni abgesagt
 

Geschätzte Mitgliederverbände, liebe Turnerinnen und Turner

In der Medienkonferenz vom 16. März 2020 hat der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» ausgerufen. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus sind ab 17. März 2020 alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis mindestens 19. April 2020 in der ganzen Schweiz verboten. Damit sind bis am 19. April 2020 auch im Turnen jegliche Anlässe, Wettkämpfe und Trainings untersagt.

Die Gesundheit der Turnenden und Leitenden sowie der ganzen Bevölkerung haben in der jetzigen Situation oberste Priorität. Wir alle müssen mithelfen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann.
Vielen Dank für Eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Verbot Turn- und Trainingsbetrieb
Aufgrund der Verschärfung der aktuellen Lage und der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus ist der Trainingsbetrieb in allen Turnvereinen und Trainingszentren ab sofort bis mindestens 19. April 2020 verboten.

Europameisterschaften 2020 im Kunstturnen, Trampolin und Rhythmische Gymnastik verschoben
Die Union Européenne de Gymnastique (UEG) hat heute bekannt gegeben, dass die Europameisterschaften 2020 in den Sportarten Kunstturnen (Frauen: 30.4.-3.5. in Paris; Männer: 27.-30.5. in Baku) Trampolin (21.-24.5. in Göteburg) und Rhythmische Gymnastik (21.-24.5. in Kiew) verschoben wurden.

Die UEG prüft, ob die Europameisterschaften in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.

Schweizer Meisterschaften im Spitzensport bis Ende Juni 2020 abgesagt
Aufgrund der EM-Absagen der UEG und der aktuellen Corona-Situation hat der STV entschieden, alle Schweizer Meisterschaften im Spitzensport bis Ende Juni abzusagen. Folgende Meisterschaften sind betroffen:

6./7.6.2020 SMJ Kunstturnen Männer
6./7.6.2020 SM Trampolin
6./7.6.2020 SM Rhythmische Gymnastik
13./14.6.2020 SMJ Kunstturnen Frauen
20./21.6.2020 SM Kunstturnen/Das Duell

Der STV prüft, ob die Schweizer Meisterschaften in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.

Wettkämpfe Breitensport: Absage bis Ende April und Absprache mit Kantonalverbänden und OKs der Turnfeste
Der STV hat alle seine Wettkämpfe im Breitensport bis Ende April 2020 abgesagt. Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden und Turnvereinen, ebenfalls alle Anlässe und Wettkämpfe bis Ende April 2020 abzusagen.
Bezüglich der STV-Wettkämpfe im Breitensport ab Mai bis Ende Juni 2020 ist der Schweizerische Turnverband zurzeit im Austausch mit seinen Mitgliederverbänden und den OKs der Turnfeste und definiert bis nächste Woche das weitere Vorgehen.

Absage aller Kurse, Lager und Konferenzen des STV bis Ende Juni 2020
In Anlehnung an den Entschied des Bundesamtes für Sport (BASPO) bis Ende Juni 2020 alle J+S- und esa-Kurse abzusagen, hat der STV entschieden, ebenfalls bis Ende Juni 2020 keine Kurse und Lager durchzuführen. Für die Jugendlager gibt es keine Ersatztermine. Ob einzelne Kurse zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, ist zum heutigen Zeitpunkt noch offen.

Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden, ebenfalls bis Ende Juni alle Kurse und Lager abzusagen.

Rückzahlung von bereits bezahlten Kursgeldern auf abgesagten Kursen
Bereits bezahlte Kursgelder auf abgesagten Kursen werden zurückbezahlt. Die jeweils zuständige Kurssachbearbeitung wird sich in den nächsten Wochen mit den betroffenen Kursteilnehmern in Verbindung setzen und über den Ablauf des Rückzahlungsprozesses informieren.

Auf Grund der Menge der betroffenen Kurse danken wir für das Verständnis bei verzögerten Rückmeldungen.

J+S- und esa-Anerkennung und Richterbrevets
Bezüglich Verlängerung der J+S- und esa-Anerkennung sowie der nationalen Richterbrevets laufen verschiedene Abklärungen. Der STV wird zu einem späteren Zeitpunkt darüber informieren.

Frühlings-Verbandsleiterkonferenz
Die Verbandsleiterkonferenz vom 24./25. April in Sursee wird ebenfalls nicht stattfinden. Es wird geprüft, ob die Konferenz in alternativer Form durchgeführt wird. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Sitzungen STV-Gremien / Sitzungen auf der Geschäftsstelle in Aarau
Für wichtige Sitzungen der STV-Gremien sind alternative Sitzungsformen via Telefon und Video-Chat zu prüfen und zu nutzen. Die Geschäftsstelle des STV steht bis mindestens 19. April 2020 für Sitzungen nicht mehr zur Verfügung.

Allgemeine Informationen/Vorbeugung einer Ansteckung
Im Sinne einer präventiven Eindämmung der Virus-Übertragungen und einer möglichen Nachverfolgung einer Ansteckungskette ist darauf zu achten, dass die hygienischen Massnahmen zur Vorbeugung einer Ansteckung gemäss Empfehlungen des BAG eingehalten werden.

Aktuelle Informationen sowie Fragen und Antworten zum Corona-Virus finden sich auf der Website des BAG.

16.03

Informationen Coronavirus - laufend

16.03.2020 Neuste News des STV

 Liebe Trägerschaften, liebe Mitgliederverbände

Aufgrund der Verschärfung der aktuellen Lage und der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus erwarten wir, dass in allen Regionalen Leistungszentren und allen Kantonalen Trainingszentren, die dies bis jetzt noch nicht gemacht haben, der Trainingsbetrieb per sofort bis mindestens 4. April 2020 eingestellt wird.

Wir empfehlen, für die Athletinnen und Athleten vorübergehend Athletik-Trainingsprogramme für zu Hause zu erstellen.

Die Gesundheit der Turnenden und Leitenden sowie deren Mitmenschen haben in der jetzigen Situation oberste Priorität. Alle müssen mithelfen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann.

Vielen Dank für Eure grosse Unterstützung und Euer Verständnis.

 

14.03.2020 Der STV hat folgende Mitteilung gemacht:

Geschätzte Mitgliederverbände, liebe Turnerinnen und Turner

Nach diversen Anfragen und Abklärungen möchten wir gerne die Position des STV bezüglich Trainingsbetrieb in den Turnvereinen präzisieren:

In Anlehnung an das schweizweite Verbot des Präsenzunterrichts an den Schulen empfiehlt der STV seinen Turnvereinen, ab sofort bis am 4. April 2020 den Turnbetrieb einzustellen.

Trainingszentren im Spitzensport: Der STV wird sich nächste Woche mit den Trägerschaften austauschen bezüglich Trainingsbetrieb in den Regionalen- und Kantonalen Trainingszentren. Es wird empfohlen, für die Athletinnen und Athleten vorübergehend mindestens Athletik-Trainingsprogramme für zu Hause zu erstellen.

Vielen Dank für eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Wir bitten euch, diese Empfehlung nach Möglichkeit einzuhalten.

Vielen Dank.


Der SGTV-Vorstand

Informationen Kanton St. Gallen

Kontakt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle SGTV

Isabel Steiner

Im Dorf 3

9245 Oberbüren

 

079 203 52 12

gs@sgtv.ch

Mo, Di, Do

09.00 - 17.00 Uhr

  

Newsletter

Turnpost

folge uns 

Partner

Verbände