IG Qualitätslabel 2018-2021
6.07

Übersicht Anlässe August - Dezember 2020 (Absagen, Verschiebedaten)

Die Liste über abgesagte und verschobene Anlässe wird von uns laufend aktualisiert. Wir bitten um Kenntnisnahme. Vielen Dank!

3.06

Neuste Informationen des STV

Der STV hat in seinen Mitteilungen über die Jahresplanung sowie die neuen Massnahmen/Schutzkonzepte informiert. Gerne geben wir euch diese Information weiter:

der STV schreibt:

Gemäss dem Entscheid des Bundesrats vom 27. Mai 2020 ist der Trainingsbetrieb ab dem 6. Juni, ohne Einschränkung der Gruppengrösse, wieder erlaubt. Voraussetzung für die weitere Lockerung der Schutzmassnahmen ist nach wie vor die Erstellung eines Schutzkonzeptes, welches die neusten Bestimmungen erfüllt. Die Schutzkonzepte der Vereine oder Trainingszentren müssen dabei nicht von einer Behörde freigegeben werden, sie müssen jedoch bei Bedarf der Gesundheitsbehörde vorgewiesen werden können.


Neu gelten folgende, übergreifende Grundsätze für den Trainingsbetrieb:

- Symptomfrei ins Training/Wettkampf
- Distanz halten (10 m2 Trainingsfläche pro Person, wenn immer möglich 2 m Abstand)
- Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
- Präsenzlisten (Rückverfolgung von engen Kontakten – Contact Tracing)
- Bezeichnung verantwortlicher Person
Damit erfolgt die dritte Etappe der Massnahmenlockerung während der COVID-19-Epidemie. Unter folgendem Link können die neuen Schutzkonzepte für den Breiten- und Spitzensport heruntergeladen werden. Swiss Olympic stellt zudem ein Musterkonzept für Vereine bereit, welches mit geringem Aufwand auf den eigenen Verein adaptiert werden kann. Zudem findet ihr unter diesem Link auch Plakate mit den neusten Vorschriften zum Ausdrucken und Aufhängen.

Wettkämpfe wieder möglich
Ebenfalls zulässig ist neu auch der Wettkampfbetrieb bis 300 Personen. Möglich ist die Durchführung sämtlicher Wettkämpfe mit Ausnahme von Wettkämpfen in Sportaktivitäten, deren Durchführung einen dauernden engen Körperkontakt erfordert. Für Sportaktivitäten kann somit unter Vorbehalt von Schutzkonzepten der Betrieb sowohl im Training wie auch im Wettkampf weitgehend normalisiert werden.

Vereinsumfrage
Zum Monitoring der Umsetzung der Schutzmassnahmen führt der Bundesstab für Bevölkerungsschutz (BABS) in den kommenden Wochen eine Umfrage bei den Vereinen durch, welche per E-Mail an die Vereinspräsidenten versendet wird.

2.05

Informationen zum Schutzkonzept des STV

Der Bundesrat hat diese Woche informiert, dass ab 11. Mai wieder Sport betrieben werden kann. Der Elitesport (Sportler mit Talentkarten) hat auf gestern 1. Mai das Training wieder aufnehmen können.

Die Wiederaufnahme des Sportbetriebes erfolgt unter Wahrung der entsprechenden Schutzkonzepte, die die Verbände zu erstellen haben. Der STV hat gestern Freitag die Schutzkonzepte für Breitensport und Leistungssport veröffentlicht. All diese Schutzkonzepte sind auf der Homepage des STV ersichtlich.

Es ist erfreulich, dass auch im sportlichen Bereich Lockerungen möglich sind. Wir sind alle dankbar, dass wir die Vereinstätigkeit wieder aufnehmen können. 
Bitte studiert das Schutzkonzept sorgfältig.

Ich wünsche euch einen guten Start in die Sommersaison, verbunden mit dem Wunsch nach gutem Wetter, dass Sport auch draussen möglich wird.

St. Galler Turnverband

Hubert Lehner

Präsident

30.03

Jugendturnfest 2020, Gams

Am 19. September findet das Jugenturnfest 2020 in Gams statt. 

Hier gehts zur Anmeldung:

Anmeldung

29.03

Newsletter Spezial vom STV

Liebe Turnfamilie

Was für eine verrückte Zeit!
Ich bedanke mich im Namen des Zentralvorstandes und der Geschäftsleitung des Schweizerischen Turnverbandes ganz herzlich für den grossen Sondereffort, den ihr, eure Verbände, die Turnvereine, die Organisatoren in der ganzen Schweiz in den letzten Wochen geleistet habt. Die Situation ändert sich täglich, ja fast stündlich. Der Bund hat einschneidende Vorschriften erlassen, der STV hat ebenso einschneidende Empfehlungen abgegeben. Ihr habt diese vorbildlich angenommen und umgesetzt. Mit eurem Verhalten tragt ihr wesentlich zum Schutze der Turnerinnen und Turner und der ganzen Bevölkerung bei. Das oberste Ziel muss die Gesundheit von uns allen sein, aber auch die Schonung der Gesundheitseinrichtungen, damit diese die Voraussetzungen und Kapazitäten haben, sich um besonders kranke Menschen zu kümmern.

zur ganzen Botschaft →

Alle STV-Wettkämpfe bis Ende Juni 2020 abgesagt

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation hat der STV entschieden, alle STV-Anlässe und alle STV-Wettkämpfe sowohl im Breitensport als auch im Spitzensport bis Ende Juni abzusagen.

weiter  →

Empfehlung zur Absage aller Wettkämpfe und Turnfeste bis Ende Juni 2020

Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden und Turnvereinen, ebenfalls alle Turnanlässe und Wettkämpfe bis Ende Juni 2020 abzusagen.

Diese Empfehlung umfasst auch alle Turnfeste im Juni 2020. Der STV empfiehlt diese zu verschieben oder abzusagen. Den finalen Entscheid und das weitere Vorgehen beschliessen die Turnfestorganisatoren aufgrund des aktuellen Planungstandes und der rechtlichen Situation des jeweiligen Turnfestes selbstständig. Der STV versucht sie in diesem Prozess zu begleiten und zu unterstützen.
Folgende Turnfeste werden (Stand 28. März 2020) abgesagt bzw. verschoben:

6.-7. Juni 2020, Regionalmeisterschaften WTU in Neftenbach
Die RMS WTU prüft eine Verschiebung auf den 22./23. August 2020

11.-14. Juni 2020, Turnfest Zofingen in Zofingen
Das Turnfest Zofingen wird verschoben auf den 10.-13. Juni 2021

13.-14. Juni 2020, Championnat Romand Vereinsturnen in Monthey
Die Championnat Romand Vereinsturnen wird abgesagt. Die Nächste Ausgabe findet am 5.-6. Juni 2021 statt.

19.-21. Juni 2020, Regionalturnfest in Itingen
Das RTF Itingen wird abgesagt. Es wird eine Verschiebung ins Jahr 2022 geprüft.

13.-21. Juni 2020, Regionalturnfest GLZ im Embrachertal
Das RTF GLZ Embrachertal wird um ein Jahr verschoben auf folgende Daten: 26./27. Juni und 2.-4. Juli 2021.

26.-28. Juni 2020, Kreisturnfest Koblenz
Das Kreisturnfest in Koblenz 2020 wird abgesagt. Es wird eine Verschiebung ins 2021 geprüft.

Folgende Turnfeste werden ihren definitiven Entscheid im April bekannt geben:

6.-14. Juni 2020, Seeländisches Turnfest in Täuffelen
13.-21. Juni 2020, Mittelländisches Turnfest in Kirchlindach
13.-21. Juni 2020, Appenzeller Kantonalturnfest in Teufen

Unterstützung der Veranstalter von Turnanlässen

Es ist wichtig, dass die Turnfamilie in dieser schwierigen Situation zusammensteht und sich gegenseitig unterstützt. Vor allem die Veranstalter von Turnanlässen, die abgesagt werden müssen, sind zurzeit besonders herausgefordert. Der STV möchte dabei mit gutem Beispiel vorangehen und bietet als Sofortmassnahme folgende Unterstützung:

Übernahme der Kosten für die Wettkampfsoftware STV-Contest durch den STV
Als Unterstützung der Turnfeste und weiterer Turn-Anlässe in der Schweiz, die ihren Anlass in der ersten Jahreshälfte absagen müssen, erlässt der Schweizerische Turnverband die vertraglich vereinbarte Lizenzgebühr und übernimmt damit die Kosten für die Wettkampfsoftware STV-Contest in der Höhe von insgesamt bis zu 140'000 Franken.

Defizitgarantie bei Schweizer Meisterschaften
Der STV beteiligt sich bei Schweizer Meisterschaften und anderen STV-Anlässen gemäss Anlassvereinbarung an einem allfälligen Defizit der Veranstaltung.

Unterstützung des Ziels «Schwarze Null» / Verzicht auf Teil der Haft- oder Startgelder
Es ist unser gemeinsames Ziel, dass die Organisatoren der Turnfeste 2020, nach ihren jahrelangen und unermüdlichen Vorbereitungen finanziell eine «schwarze Null» schreiben können. Um dies möglich zu machen, würden sich der STV und die Veranstalter der Turnfeste sehr freuen, wenn die angemeldeten Turnvereine bereit wären, auf einen Teil der Haft- oder Startgelder zu verzichten. Dies wäre ein starkes Zeichen der Solidarität durch die Turnfamilie gegenüber den Turnfest-Veranstaltern.

Die Turnfeste, die von einer Absage betroffen sind, brauchen etwas Zeit um die finanziellen Konsequenzen zu klären und werden diesbezüglich direkt mit den Turnvereinen Kontakt aufnehmen.

Nothilfe des Bundes für den Sport

Der Bund unterstützt den Schweizer Sport mit insgesamt 100 Millionen Franken: 50 Millionen Franken für den Bereich des professionellen Sports als zinslose Darlehen und 50 Millionen Franken als nichtrückzahlbare Beiträge für den Breitensport. Diese staatliche Finanzhilfe soll Organisationen im Sportbereich vor der Zahlungsunfähigkeit bewahren.

Wichtiger Hinweis
Es werden nur Sportorganisationen von diesem Sport-Nothilfe-Paket des Bundes profitieren können, welche alle zumutbaren Selbsthilfemassnahmen (Kurzarbeit, Gespräche mit Vermietern der Infrastruktur, Gespräche mit Sponsoren etc.) ausgeschöpft haben und die dennoch von der Zahlungsunfähigkeit bedroht sind.
Die Finanzhilfe wird nicht dafür eingesetzt, Ertragsausfälle abzufedern, unter denen die meisten Sportorganisationen als Folge der Massnahmen des Bundesrats gegen das Corona-Virus leiden.

Wie muss ich Vorgehen?
Alle Anträge für eine Unterstützung durch das Sport-Nothilfe-Paket des Bundes, müssen beim Schweizerischen Turnverband eingereicht werden. Alle vollständig eingereichten Anträge werden dann vom STV an Swiss Olympic und das Bundesamt für Sport weitergeleitet, die über die Anträge entscheiden werden.

Ab Montag Abend (30. März 2020) könnt ihr auf der Website des STV detailliert nachlesen, wie und wo Turnorganisationen und Veranstalter von Turnanlässen einen Antrag einreichen können.

weiter  →

Fit@home

Weil das Training im Turnverein ausfällt, stellen wir euch ein 3-Wochen-Trainingsprogramm für zu Hause zur Verfügung powered by Winterfit. Das Übungsprogramm könnt ihr ganz einfach herunterladen. Trainiert Gleichgewicht, Kraft und Koordination, ganz einfach und unkompliziert zu Hause.

weiter  →

23.03

Turnerinnenvereinigung: Absage Plauschnachmittag

Der Plauschnachmittag der Turnerinnenvereinigung des Kantons St. Gallen, vom 6. Mai 2020 in Wildhaus ist abgesagt.

Vielen Dank für euer Verständnis.

17.03

Informationen vom STV zum Corona Virus

 17.3.2020 Neuste News des STV

Alle Schweizer Meisterschaften Spitzensport und alle STV-Kurse bis Ende Juni abgesagt
 

Geschätzte Mitgliederverbände, liebe Turnerinnen und Turner

In der Medienkonferenz vom 16. März 2020 hat der Bundesrat die «ausserordentliche Lage» ausgerufen. Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus sind ab 17. März 2020 alle öffentlichen und privaten Veranstaltungen bis mindestens 19. April 2020 in der ganzen Schweiz verboten. Damit sind bis am 19. April 2020 auch im Turnen jegliche Anlässe, Wettkämpfe und Trainings untersagt.

Die Gesundheit der Turnenden und Leitenden sowie der ganzen Bevölkerung haben in der jetzigen Situation oberste Priorität. Wir alle müssen mithelfen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann.
Vielen Dank für Eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Verbot Turn- und Trainingsbetrieb
Aufgrund der Verschärfung der aktuellen Lage und der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus ist der Trainingsbetrieb in allen Turnvereinen und Trainingszentren ab sofort bis mindestens 19. April 2020 verboten.

Europameisterschaften 2020 im Kunstturnen, Trampolin und Rhythmische Gymnastik verschoben
Die Union Européenne de Gymnastique (UEG) hat heute bekannt gegeben, dass die Europameisterschaften 2020 in den Sportarten Kunstturnen (Frauen: 30.4.-3.5. in Paris; Männer: 27.-30.5. in Baku) Trampolin (21.-24.5. in Göteburg) und Rhythmische Gymnastik (21.-24.5. in Kiew) verschoben wurden.

Die UEG prüft, ob die Europameisterschaften in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.

Schweizer Meisterschaften im Spitzensport bis Ende Juni 2020 abgesagt
Aufgrund der EM-Absagen der UEG und der aktuellen Corona-Situation hat der STV entschieden, alle Schweizer Meisterschaften im Spitzensport bis Ende Juni abzusagen. Folgende Meisterschaften sind betroffen:

6./7.6.2020 SMJ Kunstturnen Männer
6./7.6.2020 SM Trampolin
6./7.6.2020 SM Rhythmische Gymnastik
13./14.6.2020 SMJ Kunstturnen Frauen
20./21.6.2020 SM Kunstturnen/Das Duell

Der STV prüft, ob die Schweizer Meisterschaften in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.

Wettkämpfe Breitensport: Absage bis Ende April und Absprache mit Kantonalverbänden und OKs der Turnfeste
Der STV hat alle seine Wettkämpfe im Breitensport bis Ende April 2020 abgesagt. Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden und Turnvereinen, ebenfalls alle Anlässe und Wettkämpfe bis Ende April 2020 abzusagen.
Bezüglich der STV-Wettkämpfe im Breitensport ab Mai bis Ende Juni 2020 ist der Schweizerische Turnverband zurzeit im Austausch mit seinen Mitgliederverbänden und den OKs der Turnfeste und definiert bis nächste Woche das weitere Vorgehen.

Absage aller Kurse, Lager und Konferenzen des STV bis Ende Juni 2020
In Anlehnung an den Entschied des Bundesamtes für Sport (BASPO) bis Ende Juni 2020 alle J+S- und esa-Kurse abzusagen, hat der STV entschieden, ebenfalls bis Ende Juni 2020 keine Kurse und Lager durchzuführen. Für die Jugendlager gibt es keine Ersatztermine. Ob einzelne Kurse zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, ist zum heutigen Zeitpunkt noch offen.

Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden, ebenfalls bis Ende Juni alle Kurse und Lager abzusagen.

Rückzahlung von bereits bezahlten Kursgeldern auf abgesagten Kursen
Bereits bezahlte Kursgelder auf abgesagten Kursen werden zurückbezahlt. Die jeweils zuständige Kurssachbearbeitung wird sich in den nächsten Wochen mit den betroffenen Kursteilnehmern in Verbindung setzen und über den Ablauf des Rückzahlungsprozesses informieren.

Auf Grund der Menge der betroffenen Kurse danken wir für das Verständnis bei verzögerten Rückmeldungen.

J+S- und esa-Anerkennung und Richterbrevets
Bezüglich Verlängerung der J+S- und esa-Anerkennung sowie der nationalen Richterbrevets laufen verschiedene Abklärungen. Der STV wird zu einem späteren Zeitpunkt darüber informieren.

Frühlings-Verbandsleiterkonferenz
Die Verbandsleiterkonferenz vom 24./25. April in Sursee wird ebenfalls nicht stattfinden. Es wird geprüft, ob die Konferenz in alternativer Form durchgeführt wird. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

Sitzungen STV-Gremien / Sitzungen auf der Geschäftsstelle in Aarau
Für wichtige Sitzungen der STV-Gremien sind alternative Sitzungsformen via Telefon und Video-Chat zu prüfen und zu nutzen. Die Geschäftsstelle des STV steht bis mindestens 19. April 2020 für Sitzungen nicht mehr zur Verfügung.

Allgemeine Informationen/Vorbeugung einer Ansteckung
Im Sinne einer präventiven Eindämmung der Virus-Übertragungen und einer möglichen Nachverfolgung einer Ansteckungskette ist darauf zu achten, dass die hygienischen Massnahmen zur Vorbeugung einer Ansteckung gemäss Empfehlungen des BAG eingehalten werden.

Aktuelle Informationen sowie Fragen und Antworten zum Corona-Virus finden sich auf der Website des BAG.

16.03

Informationen Coronavirus - laufend

16.03.2020 Neuste News des STV

 Liebe Trägerschaften, liebe Mitgliederverbände

Aufgrund der Verschärfung der aktuellen Lage und der weiteren Ausbreitung des Corona-Virus erwarten wir, dass in allen Regionalen Leistungszentren und allen Kantonalen Trainingszentren, die dies bis jetzt noch nicht gemacht haben, der Trainingsbetrieb per sofort bis mindestens 4. April 2020 eingestellt wird.

Wir empfehlen, für die Athletinnen und Athleten vorübergehend Athletik-Trainingsprogramme für zu Hause zu erstellen.

Die Gesundheit der Turnenden und Leitenden sowie deren Mitmenschen haben in der jetzigen Situation oberste Priorität. Alle müssen mithelfen, dass die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden kann.

Vielen Dank für Eure grosse Unterstützung und Euer Verständnis.

 

14.03.2020 Der STV hat folgende Mitteilung gemacht:

Geschätzte Mitgliederverbände, liebe Turnerinnen und Turner

Nach diversen Anfragen und Abklärungen möchten wir gerne die Position des STV bezüglich Trainingsbetrieb in den Turnvereinen präzisieren:

In Anlehnung an das schweizweite Verbot des Präsenzunterrichts an den Schulen empfiehlt der STV seinen Turnvereinen, ab sofort bis am 4. April 2020 den Turnbetrieb einzustellen.

Trainingszentren im Spitzensport: Der STV wird sich nächste Woche mit den Trägerschaften austauschen bezüglich Trainingsbetrieb in den Regionalen- und Kantonalen Trainingszentren. Es wird empfohlen, für die Athletinnen und Athleten vorübergehend mindestens Athletik-Trainingsprogramme für zu Hause zu erstellen.

Vielen Dank für eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Wir bitten euch, diese Empfehlung nach Möglichkeit einzuhalten.

Vielen Dank.


Der SGTV-Vorstand

14.03

Corona Virus 14. März 2020

UPDATE - Der STV veröffentlicht folgende News:

Geschätzte Mitgliederverbände, liebe Turnerinnen und Turner

Nach diversen Anfragen und Abklärungen möchten wir gerne die Position des STV bezüglich Trainingsbetrieb in den Turnvereinen präzisieren:

In Anlehnung an das schweizweite Verbot des Präsenzunterrichts an den Schulen empfiehlt der STV seinen Turnvereinen, ab sofort bis am 4. April 2020 den Turnbetrieb einzustellen.

Trainingszentren im Spitzensport: Der STV wird sich nächste Woche mit den Trägerschaften austauschen bezüglich Trainingsbetrieb in den Regionalen- und Kantonalen Trainingszentren. Es wird empfohlen, für die Athletinnen und Athleten vorübergehend mindestens Athletik-Trainingsprogramme für zu Hause zu erstellen.

Vielen Dank für eure grosse Unterstützung und euer Verständnis.

Frühere Mitteilung:

Auch vor dem Turnen macht der Corona-Virus nicht Halt und wir müssen uns an die offiziellen Weisungen halten.

In der Medienkonferenz vom 13. März 2020 hat der Bundesrat aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus bekannt gegeben, dass alle Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen bis mindestens 30. April 2020 in der ganzen Schweiz verboten sind. Bei Veranstaltungen mit weniger als 100 Personen müssen die Veranstalter allfällige Vorgaben der nationalen, kantonalen und lokalen Behörden erfüllen, um eine Veranstaltung organisieren zu können. Weitere Informationen finden sich auf den Websites der verschiedenen Kantone.

Auch der STV informiert auf seiner Homepage. Der SGTV schliesst sich den Empfehlungen des STV an.

Zitat der zwei für uns wesentlichen Punkten:
Empfehlung zur Absage von allen Turnanlässen bis Ende April 2020.
Der STV empfiehlt seinen Mitgliederverbänden und Turnvereinen ebenfalls alle Anlässe und Wettkämpfe bis Ende April 2020 abzusagen.

Turn- und Trainingsbetrieb
Für den normalen Trainingsbetrieb in Turnvereinen und Trainingszentren gelten einerseits die gleichen Regeln wie für Anlässe und Events. Andererseits haben verschiedene Kantone und Gemeinden zusätzliche Vorschriften für Trainings von Sportvereinen und die Nutzung von Sportanlagen herausgegeben. Wir bitten die Turnvereine, beim jeweiligen Kanton und bei der jeweiligen Gemeinde abzuklären, welche aktuellen Vorgaben und Empfehlungen gültig sind.

Leider sind aktuell (Sa 14. März 09.00) die Informationen des Kantons St. Gallen noch nicht publiziert.
"Der Bundesrat verschärft die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Der Kanton St.Gallen arbeitet schnellstmöglich das kantonale Vorgehen aus. Sobald dieses feststeht, informieren wir über unsere offiziellen Kanäle."

Zur Zeit ist noch nicht festgelegt, ob die Hallen auch für  den Freizeitbereich geschlossen werden.

Der Vorstand SGTV

14.03

Informationen zum Coronavirus

Der Bundesrat verschärft die Massnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus. Der Kanton St.Gallen arbeitet schnellstmöglich das kantonale Vorgehen aus. Sobald dieses feststeht, informieren wir über unsere offiziellen Kanäle.

Bitte beachtet unsere bisherigen News!

13.03

Kantonale Meisterschaft Rhythmische Gymnastik abgesagt!

13.03

Sportfit-Kurs vom 14.03.2020 findet statt

12.03

Informationen zum Coronavirus (Stand 11. März)

Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz und unseren Nachbarländern informiert der SGTV-Vorstand über die Verhaltensregeln zum Schutz der Gesundheit aller Mitglieder.

  • Die Trainingsbetriebe sollen unverändert weiterlaufen, bis anderslautende Entscheide der Behörden bekannt werden.
  • Alle Mitglieder achten genau auf Anzeichen von Unwohlsein (Fieber und Husten) und konsultieren gegebenenfalls telefonisch einen Arzt. Sie bleiben zu Hause und damit den Trainings und Veranstaltungen fern.
  • Bei Anlässen müssen die Teilnehmer auf ihre Gesundheit angesprochen werden.
  • Die Hinweise auf betroffene Gebiete entfallen.
  • Alle Mitglieder beachten die vom BAG herausgegeben Hygieneregeln:
    Papiertaschentuch nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimer.
    Händeschütteln vermeiden (>Ellbogenbegrüssung).
    Gründlich Hände waschen.
    In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
    Abstand halten.
  • Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation.
  • Weitere Informationen unter www.bag.admin.ch.
  • Kanton St. Gallen: Die aktualisierte Weisung ist auf www.sg.ch/coronavirus aufgeschaltet.
  • Kontakt für Risikoabwägung für Veranstaltungen von 150 bis 1000 Personen: info.kantonsarztamt@sg.ch
  • Es sind die örtlichen Massnahmen in den Turn- und Sporthallen zu beachten.

Im SGTV ist Präsident Hubert Lehner für Informationen rund um den Coronavirus zuständig. Der SGTV beurteilt das Vorgehen betreffend den bevorstehenden Anlässen laufend und wird wieder kommunizieren.

Der Vorstand SGTV

10.03

Verschoben: Jubiläumstagung Turnerinnenvereinigung

Die Jubiläumstagung der Turnerinnenvereinigung Kanton St. Gallen vom kommenden Samstag wird auf das zweite Halbjahr verschoben. 

Da die Gesundheit aller Beteiligten wichtig ist und sich das Coronavirus täglich weiter ausbreitet, hat der Vorstsand entschieden, die Tagung zu verschieben.

Vielen Dank für die Kenntnisnahme.

2.03

Kantonale RG-Meisterschaft 2020

Am 14./15. März 2020 findet in der Turnhalle Blattacker in Heerbrugg die Kantonale RG-Meisterschaft 2020 statt.

Der Zeitplan ist online: rgberneck.ch/sg-km-2020/

Die Teilnehmerinnen und das Organisationskomitee freuen sich über zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer!

Den Festführer findet ihr hier

2.03

Informationen zum Coronavirus

Aufgrund der weiteren Ausbreitung des Coronavirus in der Schweiz und unseren Nachbarländern informiert der SGTV-Vorstand über die Verhaltensregeln zum Schutz der Gesundheit aller Mitglieder.

  • Die Trainingsbetriebe sollen unverändert weiterlaufen, bis anderslautende Entscheide der Behörden bekannt werden.
  • Falls Vereinsmitglieder aus betroffenen Gebieten (siehe Homepage BAG) zurückkehren, müssen diese nach ihrer Rückkehr 14 Tage lang dem Trainingsbetrieb und Veranstaltungen fernbleiben.
  • Alle Mitglieder achten genau auf Anzeichen von Unwohlsein (Fieber und Husten) und konsultieren gegebenenfalls telefonisch einen Arzt. Sie bleiben den Trainings und Veranstaltungen fern.
  • Alle Mitglieder beachten die vom BAG herausgegeben Hygieneregeln:
    Papiertaschentuch nach Gebrauch in geschlossenen Abfalleimer.
    Händeschütteln vermeiden (>Ellbogenbegrüssung).
    Gründlich Hände waschen.
    In Taschentuch oder Armbeuge husten und niesen.
    Nur nach telefonischer Anmeldung in Arztpraxis oder Notfallstation.
  • Es sind die örtlichen Massnahmen in den Turn- und Sporthallen zu beachten.

Im SGTV ist Präsident Hubert Lehner für Informationen rund um den Coronavirus zuständig. Der SGTV beurteilt das Vorgehen betreffend den bevorstehenden Anlässen laufend und wird wieder kommunizieren.

Der Vorstand SGTV

28.02

Information zur Durchführung der AV am Samstag 29. Februar 2020

Im Kanton St. Gallen sind  zum aktuellen Zeitpunkt Absagen von Veranstaltungen grundsätzlich nicht notwendig. Als Richtlinie gilt, dass nicht mehr als 1000 Personen teilnehmen und keine Personen aus dem vom BAG definierten Risikogebiet teilnehmen. (Zurzeit gehören China, der Iran, Südkorea, Singapur, sowie in Italien die Lombardei, das Piemont und Venetien zu den betroffenen Gebieten.) Der Kantonalvorstand hat sich deshalb in Absprache mit dem Organisator entschieden, die AV durchzuführen. Wir bitten die Teilnehmenden, sich an die aktuell publizierten Hygienemassnahmen zu halten.

Individuelle Beurteilung:
Wir bitten alle Personen, in Eigenverantwortung zu beurteilen, ob sie zu den Risikopersonen gehören (Anreise innerhalb von 14 Tagen aus einem Krisengebiet). Wenn Sie dies mit ja beantworten, bitten wir Sie, zu Hause zu bleiben.

Für den Kantonalvorstand
Dominik Meli, Hubert Lehner, Co-Präsidium

25.02

Herzlich Willkommen an der AV

Wir freuen uns, euch am kommenden Samstag, 29.02.2020 an der Abgeordnetenversammlung (AV) des SGTV's zu begrüssen.

Adresse: Ebnet-Saal, Industriestrasse 2, 9552 Bronschhofen

Ab 12.30 Uhr bietet der Stadtturnverein Wil ein Mittags-Imbiss an und freut sich euch zu bewirten. Es braucht keine Anmeldung.

Der Vorstand SGTV


6.01

Informationsveranstaltung Geräteturnen

Donnerstag, 23. Januar 2020, 20.15 – ca. 21.30 Uhr

1.01

Frohes Neues Jahr!

Der SGTV Vorstand wünscht allen Turnerinnen und Turnern ein gesundes, unfallfreies und erfolgreiches Neues Jahr!

24.12

Frohe Festtage

Der Vorstand des SGTV wünscht allen Mitgliedern ein schönes Weihnachtsfest und erholsame Festtage!

3.12

Schweizermeisterschaft Jugend Vereinsturnen

Der SGTV war dieses Jahr wiederum der 5. erfolgreichste Verband an den Meisterschaften. Herzliche Gratulation!

27.11

Schweizer Meisterschaften Turnerinnen Mannschaften / Sie+Er

Die beiden Teams St. Gallen der Kategorie 5 und Kategorie 6 gewinnen an der Mannschafts-Schweizermeisterschaft im Geräteturnen der Turnerinnen in Appenzell sensationell die Silbermedaille.

In der Kategorie Damen erreicht die St. Galler Equipe den guten 6. Rang.

In der Kategorie 7 erreicht das St. Galler Team den guten 7. Platz.

Wir gratulieren den Turnerinnen zu den hervorragenden Leistungen!

27.11

Schweizer Meisterschaften Turnerinnen Einzel / Gerätefinal

Folgende Athletinnen/Athleten vom SGTV erreichen an der SM Geräteturnen der Turnerinnen und Gerätefinals in Gland vom 16./17. November 2019 eine Top Ten Platzierung:

-   Jill Wirth (Getu Uzwil) gewinnt in der Kategorie 5 die Bronzemedaille.

-   Rena Schmucki (STV Kaltbrunn) gewinnt in der Kategorie 6 die Bronzemedaille.

-   Lena Egeter (Getu Staat) erturnt sich in der Kategorie 5 den 6. Rang.

-   Livia Zbinden (Getu Uzwil) erreicht Platz 7 in der Kategorie 5.

-   Flavia Heule (TV Widnau) erreicht Rang 10 in der Kategorie 6.

-   Robin Ackermann (TV Mels) erkämpft sich im Bodenfinal Platz 7.

Der SGTV gratuliert den Athletinnen und Athleten zu diesen hervorragenden Leistungen!

14.09

Jugendturnfest 2019, Bütschwil

Herzliche Gratulation an alle Turnerinnen und Turner für die tollen Leistungen!

1.09

LAMJU 2019, Sargans

Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu den super Leistungen!

20.05

Sport Fit-Tag 2019 in Herisau

Am Samstag beginnen die Wettkämpfe um 7.00 Uhr und dauern bis gegen 19.00 Uhr. Am Abend steigt die Party mit der Vorarlberger Partyband „Trio Wolkenbruch“ im Festzelt.


26.04

AV SGTV

Die AV 2019 ist Geschichte. Sie wurde vom STV Sennwald sehr gut organisiert. Der Bericht über die AV kann in der Märzturnpost nachgelesen werden.

Wir gratulieren unseren neuen Ehrenmitgliedern Paul und Jürg sowie allen geehrten Sportlern und danken allen Funktionären für die geleistete Arbeit für den Turnsport im Kanton.


15.04

SM Mannschaft Turnerinnen

Anfangs Dezember fanden einmal mehr die Schweizermeisterschaften im Vereinsturnen auf Stufe Jugend statt.

Organisiert wurden diese Meisterschaften wiederum in der Ostschweiz, und zwar zum 3. Mal durch Gymnastik Kreuzlingen im beschaulichen Ort am Bodensee. Mehrere Vereine waren mit ihrem Nachwuchs aus unserem Verbandgebiet am Start. Es sollte zu einem Fest für die Jugend der SGTV – Vertreter werden, so waren sicher im Vorfeld die Gedanken der Leiterinnen und Leiter. Was alles an Vorführungen gezeigt wurde war auf allerhöchstem Niveau. An vorderster Front wurde um die besten Ränge mitgeturnt, teilweise knapp neben den Medaillen.

Der SGTV war dieses Jahr der 5. erfolgreichste Verband an den Meisterschaften. Mit 2x Gold, 1x Silber und 2x Bronze sowie 4 Auszeichnungen wurden gleichviele Medaillen errungen wie im Vorjahr. Auszeichnungen gab es 1 mehr als letztes Mal.

17.03

Kantonale Meisterschaft RG - herzliche Gratulation

Wir gratulieren allen TeilnehmerINNEN.

An dieser Stelle erwähnen wir die Kantonalmeisterinnen und gratulieren auf diesem Weg speziell:

P1 Seraphina Weder, RG Diepoldsau-Schmitter

P2 Aurelia Eschenmoser, RG Berneck

P3 Lea Schefer, RG Berneck

P5 Livia Federer, RG Berneck

G1 RG Diepoldsau-Schmitter

https://www.rggymdiepoldsau-schmitter.ch/sg-km-rg/


Kontakt

Öffnungszeiten

Geschäftsstelle SGTV

Isabel Steiner

Im Dorf 3

9245 Oberbüren

 

079 203 52 12

gs@sgtv.ch

Mo, Di, Do

09.00 - 17.00 Uhr

  

Newsletter

Turnpost

folge uns 

Partner

Verbände